Auf Events und Messen geht es doch vor allem um eins: Anders zu sein als die Wettbewerber und die eigenen Produkte im besten Licht zu präsentieren.

 

Jahrelange Arbeit und Erfahrung mit Messebau und Events haben uns gelehrt, wie man einzigartige Präsentationssysteme anfertigt, die im Kopf bleiben.
Und zwar von der Pieke auf.

 

Vom Entwurf bis hin zur Umsetzung und Montage. Das funktioniert nur mit einem Team, das bereit ist, „die Extrameile zu gehen“, wie man heute so schön sagt.

 

Unsere Arbeit hat es auf die größten Messen weltweit geschafft, unter anderem für Gilette, Philipp Morris oder Johnnie Walker. Sehen Sie selbst.  

PROJEKTMANAGEMENT

DESIGN

3D-VISUALISIERUNG

ENTWICKLUNG & HERSTELLUNG

MONTAGE

LOGISTIK

EVENTARCHITEKTUR

PREMIUM LOUNGES

Open Air Promostand, München

Dieses Projekt forderte uns in vielerlei Hinsichten heraus: die Installation sollte Outdoor-Bedingungen standhalten, modular sein und sich Plug & Play Prinzipien unterordnen. Wir haben uns an die Arbeit gemacht und ein Design aus Leichtbaumaterialien und Hartfaserbeschichtung umgesetzt.

So kann der Promostand in kürzester Zeit installiert werden und genügt den Ansprüchen einer Festinstallation. Um diese aufwendige Form zu realisieren, haben wir alle Register der 3D CNC Technik gezogen: Wir haben 26 unterschiedliche Formen hergestellt und mit 42 verschiedenen Materialien aus diversen Anwendungsbereichen gearbeitet.

 

Das Ergebnis war dieser einzigartige Blickfang für Gilette.  

Promotionsstand, weltweit

Die Herausforderung beim Messe- und Eventbau besteht doch darin, Bedingungen für den Aufbau vor Ort zu erahnen ohne jemals dort gewesen zu sein.

Gut, dass wir mittlerweile Profis darin sind. Für Philip Morris haben wir eine Installation gestaltet, die es dem Besucher ermöglicht, sich im Graffiti auszuprobieren.

Im Rahmen der weltweit bekannten „Don’t be a Maybe“-Kampagne konnten Besucher mithilfe eines iPads eigene Graffitiwerke am Screen gestalten, die simultan auf einen großen Bildschirm übertragen wurden.

 Durch Teilen auf den Social Media Kanälen der Benutzer konnten diese mit anderen auf der ganzen Welt in Verbindung treten.

 Das ist Promotion 4.0.

 

Modulare Bar, Moskau

Hier haben wir für Diageo in Moskau eine modulare Bar für die Jahresmeisterschaften der besten Barkeeper entwickelt. Die Herausforderung lautete: „Form Follows Function“.

Die Aufgabe bestand darin, eine modulare und mobile Bar zu entwerfen, die allen Anforderungen einer fest installierten Bar gerecht wird.

Zusätzlich sollte diese aber durch ein unverkennbares Design die Einzigartigkeit und die Werte der Marke transportieren und Johnnie Walker ein neues Gesicht geben.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen, oder? Na, dann mal Prost!